In Gedenken

_________________________________________________________________

Juli 2021

Axel Lange

*12. Juni 1965       †03. Juli 2021

Ein ewiges Rätsel ist das Leben – und ein Geheimnis bleibt der Tod

Wir alle sind fassungslos, dass unser langjähriges Vereinsmitglied, Sportkamerad und lieber Freund Axel Lange plötzlich und unerwartet aus unserer Mitte gerissen wurde. Sein viel zu früher Tod hat uns alle sehr betroffen gemacht und schockiert. Uns erfüllen Schmerz und große Trauer. Das Unbegreifliche zu verstehen und zu verarbeiten wird schwer.

Axel Lange schnürte schon als Kind die Fußballschuhe für den Hessener Sportverein 1928 e.V. und durchlief talentiert mit viel Freude und Eifer alle Jugendmannschaften des Vereins. Später gehörte er der I. Herrenmannschaft und in Folge der Mannschaft der Alten Herren an.

Nicht nur als aktiver Fußballer verdiente er sich Lob und Anerkennung. Auch im Nachwuchsbereich übernahm er Verantwortung und engagierte sich viele Jahre ehrenamtlich als Trainer und Betreuer von Jugendmannschaften. Er hat den Vereinsfußball als Spieler auf dem Platz, an der Seitenlinie als Trainer und als Zuschauer geliebt und gelebt.

Seine zweite sportliche Leidenschaft war das Tennisspiel. Vor 27 Jahren war er Mitbegründer der Abteilung Tennis des Hessener Sportverein 1928 e.V., die 1994 aus der Taufe gehoben wurde. Im aktiven Spielbetrieb des Tennisverband Sachsen-Anhalt war er bis zuletzt mit seinen Teamkollegen in der Bereichsliga Herren 40 unterwegs.

Axel Lange hat sich nicht nur auf sportlicher Ebene für den Hessener Sportverein 1928 e.V. eingesetzt und stark gemacht. Darüber hinaus haben sich er und seine Frau Karen auch im Rahmen des Sponsorings an Vereinsprojekten zur Förderung des Breitensports beteiligt und deren Umsetzung ermöglicht. 

Sein Tod wird eine große Lücke in unserem allgemeinen Vereinsleben hinterlassen.

Wir werden Axel Lange mit seiner liebenswerten, freundschaftlichen und erfrischenden Art, seine große Hilfsbereitschaft und seinen Sinn für Humor sehr vermissen und ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser ganzes Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit seiner Familie und den Angehörigen.

Im Namen aller Mitglieder
Der Vorstand des Hessener Sportverein 1928 e.V.

______________________________________________________________________________

Hessen, März 2021

Wir trauern um unser Vereinsmitglied, um unseren Sportfreund Hans Schröter, der am 6. März im Alter von 76 verstorben ist.

Als langjähriges Mitglied bereicherte er mit seinen Aktivitäten die Arbeit in der Abteilung Kegeln. Er war ein geschätztes Mitglied des Vereins und hat sich durch seine bescheidene Art viel Wertschätzung und Anerkennung erworben.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

______________________________________________________________

Hessen, Februar 2021

Wir trauern um unser Vereinsmitglied, um unseren Sportfreund Heinrich Wienert, der am 12. Februar im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Er betätigte sich viele Jahre sehr engagiert in unserer Abteilung Wandern, welche zum damaligen Zeitpunkt unter der Leitung von Reinhold Große stand. Seine sportlichen Aktivitäten ergänzte er darüber hinaus in der Abteilung Kegeln. Sehr verbunden war er unseren Fußballern der Herrenmannschaften I und II. Bei den Heimspielen unserer Mannschaften war er als kritischer Fan gern am Spielfeldrand dabei.

Mit ihm verlieren wir ein geschätztes Mitglied unseres Vereins. Wir schulden ihm Dank, Anerkennung und ein ehrendes Gedenken.

______________________________________________________________________________

Hessen, Mai 2019

Wir trauern um unser Vereinsmitglied, um unsere Sportfreundin Anni Wienert, die am 16. Mai, für uns noch völlig unfassbar, im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Viele Jahre war sie ein engagiertes Mitglied der Wandergruppe unter der Leitung von Reinhold Große. Ebenso engagiert und aktiv war sie in der Sportkegelabteilung.

Wir verlieren mit ihr eine stets hilfsbereite und freundliche Sportfreundin, die wegen ihrer Einsatzbereitschaft und ihrer offenen und humorvollen Art von allen Mitgliedern sehr geschätzt wurde.

Unser Mitgefühl gilt ihren Angehörigen. Ihr Andenken werden wir stets in Ehren halten.

_______________________________________________________________

Hessen, März 2019

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass unser Vereinsmitglied, unser Sportfreund Karl-Heinz Börsch im Alter von 66 Jahren am 17. März verstorben ist.

Es war ihm, sehr zu unserer Bestürzung, nicht vergönnt, sich von den Folgen seiner schweren Krankheit zu erholen. In dankbarer Erinnerung und stiller Trauer nehmen wir Abschied von ihm.

Seine Mitgliedschaft im Hessener SV währte nur wenige Jahre, in denen wir jedoch Karl-Heinz Börsch als einen Menschen mit einem ruhigen, gelassenen und bescheidenen Wesen voller Tatendrang kennenlernen durften. Der Sportfreund Karl-Heinz Börsch engagierte sich im besonderen Maße im Bereich des Sponsorings und wurde damit zu einer wichtigen Stütze unserer Jugendarbeit.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Wir werden uns an Karl-Heinz Börsch mit hoher Anerkennung erinnern und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

______________________________________________________________________________

Heinz Hantke

Hessen, Februar 2019

In dankbarer Erinnerung und stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Wegbegleiter Heinz Hantke, der am 13. Februar im Alter von 89 Jahren verstorben ist.

Der Sportfreund Heinz Hantke war seit 1974 in vielen Funktionen für unseren Verein tätig. Mit großer Leidenschaft und außergewöhnlichem Ehrgeiz führte er sein Ehrenamt, welches ihm eine Herzensangelegenheit war, aus.

Mit Heinz Hantke verlieren wir einen großartigen Menschen, der seinen Verein geliebt und gelebt hat, der dem Fußball des Hessener SV seinen Stempel aufdrückte, der anderen Menschen viel Gutes tat und die Gabe hatte, den großen und kleinen Sportlern den Spaß und die Freude am Sportreiben zu vermitteln. Er war Freund, Berater und Helfer.

Heinz Hantke war Ehrenmitglied des Hessener Sportverein 1928 e.V.. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde er 1995 mit der Goldenen Ehrennadel des LSB geehrt.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Wir werden uns an Heinz Hantke mit hoher Anerkennung erinnern und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Kommentare sind geschlossen.